Prüfung Juni 2015

Am Samstag, den 27. Juni 2015 fanden in diesem Jahr die ersten Prüfungen im Shaolin Kempo statt.

Teilgenommen haben an dieser Prüfung acht Kempoka.

Nach dem gemeinsamen Aufwärmen begannen die Streifenprüfungen, bei denen die Prüflinge ihr Können im grundlegenden Fach Ippon-Kumite unter Beweis gestellt haben.

Daran schlossen die Farbgurtprüfungen an, in denen alle Anwärter nach Graduierung aufsteigend die einzelnen Kategorien  Kihon, Kumite, Kata und SV (Selbstverteidigung) nacheinander demonstrierten.

Am Ende bestanden alle Prüflinge und konnten mit guten Leistungen die Prüfer Heinz-Jürgen Naß (6.DAN) und Andreas Loeffen (1.DAN) von ihrem Können überzeugen.

Herzlichen Glückwunsch...   :-)

alt


Merry Christmas

alt

Liebe Vereinsmitglieder,

ich wünsche Euch und Euren Familien ein schönes Weihnachtsfest und alles Gute im kommenden Jahr.

Auf dass das Jahr 2015 uns viele neue kampfsportliche Herausforderungen und Erfolge bieten wird !

LG
Heinz-Jürgen  :-)

Juni Prüfung 2014

Es stellten sich diesmal drei Schüler den umfangreichen Prüfungsinhalten. Bestandteil der Prüfung aller Anwärter waren neben der Grundschule, also der perfekten Ausführung einzelner Arm-, Bein- oder Blocktechniken, auch die sinnvolle Kombination derselben in Verteidigungssituationen, die sog. Kumiten. Darüber hinaus wurden je nach Schülergrad auch verschiedene Schaukämpfe gegen mehrere imaginäre Gegner, jap. Kata, von den beiden Prüfern, Sifu Naß (6. Dan Shaolin Kempo) und Sifu Beßeler (4. Dan Shaolin Kempo) bewertet. Letzter Bestandteil war die Selbstverteidigung wo neben der Effizienz auch die Präzision sowie der ständige Selbstschutz bewertet wird.
Nach einer knapp zweistündigen Prüfung konnten die beiden Prüfer allen Schülern zum Erfolg gratulieren und die Urkunden feierlich überreichen. Wir gratulieren: Peri Varan (Gelb-Oranggurt), Ghadir Ahmadi (Orangegurt) und Lennart Reuber (Grüngurt). Habt ihr toll gemacht!


alt

4. Shaolin - Kempo Event in Weißwasser


Shaolin Kempo Abteilung des BSV Roter Drache Kleve e.V. zu Gast im Wochenendcamp des PSV Tokugawa Cottbus

 

Vom 16.05.2014 – 18.04.2014 nahmen sieben Sportler und Sportlerinnen der Shaolin Kempo Abteilung des BSV Roter Drache Kleve e.V. am 4. Shaolin Kempo Camp des PSV „Tokugawa“ Cottbus teil. Dies fand auf dem idyllisch gelegenen Gelände eines Kindererholungszentrums, kurz KIEZ, in Weißwasser, in der Nähe von Cottbus statt. Lehrmeister war auch dieses Jahr wieder Sifu Heinz-Jürgen Naß (u.a. 6. Dan Shaolin Kempo) vom BSV Roter Drache Kleve e.V.

Begonnen wurde das Camp mit einem gemeinsamen Grillen am Freitagabend. Anschließend tauschten sich die insgesamt 48 Sportler und Sportlerinnen aus diesmal drei Vereinen über den Geist des Budo aus. Dazu gehören selbstverständlich auch die zu beachtenden Regeln der Etikette und des fairen Umgangs miteinander.

Bereits um 6:30h wurde am Samstag geweckt und der Tag mit Frühsport eingeläutet. Nach einem kräftigenden Frühstück wurden den ganzen Tag über in verschiedenen Leistungsgruppen die unterschiedlichen Bestandteile des Shaolin Kempo trainiert. Dazu zählen neben der Grundschule auch die Selbstverteidigung sowie Partnerübungen und die sogenannten Kata, also der imaginäre Kampf gegen mehrere Angreifer. Die anwesenden Meister sowie die höchsten Schülergrade führten das Training gar bis tief in die Nacht fort Dabei trainierten sie weitere, herausfordernde Aspekte des Shaolin Kempo wie etwa die Beherrschung des Langstockes.

Nach nur wenig Schlaf wurde das Training am Sonntag mit weiteren spannenden Inhalten fortgesetzt, bevor nach dem Mittagessen die Heimfahrt angetreten wurde.

Erschöpft aber glücklich,  mit viel neuem Wissen und Erfahrungen - so lautete das Resümee aller sieben Kampfsportler. Besonderer Dank gilt dabei dem veranstaltenden Verein aus Cottbus und deren besondere Gastfreundschaft.


alt



alt

Gürtelprüfung Dezember 2013

Gürtelprüfung BSV Roter Drache Kleve

Bereits am Samstag, den 7.12., fand die zweite Gürtelprüfung der Shaolin Kempo Abteilung des BSV „Roter Drache“ e.V.  Kleve für das Jahr 2013 statt. Insgesamt stellten sich 11 Schüler den teils sehr umfangreichen Prüfungsinhalten.  Besonderes Augenmerk galt diesmal der Prüfung zum Braungurt, des höchsten Schülergrades, die von Ruben Albers in Angriff genommen wurde.

Bestandteil der Prüfung aller Anwärter waren neben der Grundschule, also der perfekten Ausführung einzelner Arm-, Bein- oder Blocktechniken, auch die sinnvolle Kombination derselben in Verteidigungssituationen, die sog. Kumiten. Darüber hinaus wurden je nach Schülergrad auch verschiedene Schaukämpfe gegen mehrere imaginäre Gegner, jap. Kata, von den beiden Prüfern,  Sifu Naß (6. Dan Shaolin Kempo) und Sifu Beßeler (4. Dan Shaolin Kempo) bewertet. Das Highlight dieser Prüfung war auch dieses Mal die Demonstration der Selbstverteidigungstechniken in den höheren Schülergraden. Bis zu 21 verschiedene Angriffe, vom einfachen Festhalten bis hin zu Würgesituationen, wurden gezeigt. Dabei ist neben der Effizienz auch die Präzision sowie der ständige Selbstschutz wichtig.

Nach einer fast fünfstündigen Prüfung konnten die beiden Prüfer allen Schülern zum Erfolg gratulieren und die Urkunden feierlich überreichen.

Erfolgreich waren : Kiyan Dinc (Weißgurt mit 1 Streifen), Nia Kretschmann (Weißgurt mit 2 Sreifen), Bilal Varan (Gelbgurt), Peri Varan (Gelbgurt), Patrick Sehrbrock (Gelbgurt), Justin Schmidt-Kunter (Gelbgurt), Ghadir Ahmadi (Gelbgurt), Leon Albers (Blaugurt), Heiko van Essen (Blaugurt), Philip Kwiecinski (Blaubraungurt), Ruben Albers (Braungurt).

Wer auch gerne diese vielfältige Kampfsportart ausprobieren möchte, kann jederzeit am kostenlosen Probetraining teilnehmen. Trainiert wird dienstags und donnerstags außerhalb der Schulferien in der Turnhalle der Karl-Leisner Grundschule Kleve.